Herr der Ringe Online next addon

Herr der Ringe Online könnte mit Donnerschlag zu Ende gehen

Die Hinweise und Gerüchte, dass sich der Lebenszyklus des MMORPGs Der Herr der Ringe Online dem Ende nähert, häufen sich immer mehr.

Derzeit arbeiten die Entwickler bei Turbine daran, die Spieler von Der Herr der Ringe Online zum Schwarzen Tor zu führen.

Im Buch un den Filmen fand dort die letzte Schlacht gegen den finsteren Sauron statt, welche nur dadurch gewonnen werden konnte, weil der Hobbit Frodo den Einen Ring im Schicksalsberg vernichtete und Sauron dadurch seine Macht verlor. Man möchte den Spielern im MMO etwas Spektakuläres bieten, die größte und spannendste Schlacht, die es im Spiel gibt. Doch man ist sich klar, dass damit die Reise noch nicht zu Ende ist. Denn es fehlt noch der letzte Abschnitt: Mordor.

Für Mordor hat Turbine schon einige Pläne und im offiziellen Forum erklärte man, dass man ein wahres Feuerwerk erwarten soll. Man war sich von Anfang an bewusst, dass man den Spieler hier etaws „Großes“ bieten müsse. Und genau das will man abliefern. In der Community spekuliert man nun darüber, dass dies das Ende von Der Herr der Ringe Online werden wird. Dass Turbine plant, das Spiel mit einem Donnerschlag enden zu lassen. Denn im kommenden Jahr läuft die Lizenz zu Der Herr der Ringe Online aus und ob Turbine diese noch einmal verlängern wird, ist fraglich. Denn es wurde vor kurzem bekannt gegeben, dass Turbine zu einem Mobile Games Entwickler umgewandelt werden soll. Hier passen große MMORPGs nicht mehr ins Konzept. Zwar soll – zumindest vorerst – alles noch beim Alten bleiben und die MMOs LotRO und Dungeons & Dragons Online weiterbetrieben werden, doch läuft die Lizenz aus, könnte dies das Ende bedeuten. Und wie könnte man Der Herr der Ringe Online besser enden lassen, als mit einem wahren Feuerwerk in Mordor?

Share this post

No comments

Add yours