Herr-der-ringe_-das-dritte-zeitalter-

Herr der Ringe Online: Ausblick auf 2014

Turbine gibt einen Ausblick darauf, was Fans des kostenlosen MMORPGs Herr der Ringe Online im Jahr 2014 erwarten können.

Eines vorweg: Es wird 2014 kein neues Addon geben! Stattdessen möchten sich die Entwickler mehr am Guild Wars 2-Modell orientieren und kleinere, dafür aber deutlich häufigere Content-Updates anbieten.

Kate Paiz, Executive Producer von Der Herr der Ringe Online schreibt: „Von vielen von Euch kam der Vorschlag, dass wir den jährlichen Zyklus der Erweiterungen vorläufig auf Eis legen sollten – und wir können dieser Idee nur zustimmen. Stattdessen wollen wir die Zeit nutzen, um ältere Spielsysteme genauer unter die Lupe zu nehmen, den Regionen mehr Inhalte hinzuzufügen und Euch über das Jahr verteilt mehr Gelegenheit geben, Mittelerde genauer zu erforschen. Bei dem letzten Besuch des Spielerrates haben wir die Mitglieder gefragt, was sie von einem Jahr halten würden, in dem wir uns mehr auf Inhalte und die Verbesserung und Verfeinerung von existierenden Systemen konzentrieren. Ihre Zustimmung war einhellig und spiegelt – so ist zumindest unser Eindruck – die Stimmung der Community wieder. Ein Punkt lag ihnen während der Diskussion besonders am Herzen: VIPs sollten die neuen Inhalte kostenlos spielen können! (Auch hier stimmen wir zu!)“

Weiterhin führt sie an: „In der Vergangenheit haben wir gegen Ende eines jeden Jahres eine große Erweiterung veröffentlicht, die jede Menge Veränderungen und neue Inhalte beinhaltete. Im Frühjahr stand immer eine neue Region auf dem Programm und über das Jahr verteilt gab es zahlreiche kleine Updates. 2014 möchten wir stattdessen kontinuierlich über das ganze Jahr verteilt neue Inhalte veröffentlichen. Der Plan ist derzeit, Euch jedes Quartal neue Geschichten und Aufgaben zu präsentieren. Zahlreiche Spieler haben den Wunsch geäußert, ein bisschen tiefer in den Fangorn-Wald vordringen zu wollen und Zeuge zu sein, wenn Isengard von den Ents überrannt wird. Wir planen, diese beiden Wünsche bereits im Update für das erste Quartal im März zu erfüllen. Im weiteren Verlauf des Jahres werden wir noch mehr legendäre Orte und Momente aus Tolkiens Geschichte ins Spiel aufnehmen – beispielsweise die Pfade der Toten und die Totensümpfe. Außerdem führt unser Weg erstmals nach Gondor. Für VIPs werden diese Regionen und Inhalte Teil des Abonnements und somit kostenlos sein.“

Daneben wird auch die Überarbeitung des Housing-Systems erst 2014 erfolgen. Auch das Inventar-System wird überarbeitet und natürlich dürft ihr euch wieder auf viele Feste und Events in der Welt von Mittelerde freuen. 2014 wird also ein sehr interessantes Jahr für Spieler des kostenlosen MMORPGs Der Herr der Ringe Online.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours