Herr der Ringe Online Pfade der Toten Screenshot

Der Herr der Ringe Online: Update 16 ist erschienen

Turbine haben das Update 16 „Ruinen von Osgiliath“ für das MMORPG Der Herr der Ringe Online veröffentlicht.

Mit dem neuen Update erhalten Fans des MMORPGs wieder jede Menge neuer Inhalte und dürfen sich darauf freuen, Abenteuer in der zerstörten Stadt Osgiliath zu erleben, die in der Geschichte von Der Herr der Ringe eine wichtige Rolle spielt.

Zu den Neuerungen und Änderungen, die das Update mit sich bringt, gehören unter anderem:

Legendäre Gegenstände jetzt mit „Inspiriert“-Deklaration!
Die „Inspiriert“-Deklaration ist ab Stufe 100 optional wählbar und ändert einen legendären Gegenstand dauerhaft. Sobald ein LG als „inspiriert“ deklariert wurde, muss er nie wieder neu geschmiedet oder konfiguriert werden. Im Endeffekt entsteht dadurch ein Gegenstand, der sich, na ja, legendärer anfühlt. Hier könnt ihr mehr zum Thema erfahren!

Neue Instanzengruppe!
Es ist schon Weile her, dass wir eine neue Instanzengruppe eingeführt haben. Bittet, dann wird Euch gegeben. Ihr habt Euch schon seit geraumer Zeit neue Instanzen gewünscht. Nun sind wir Eurem Wunsch nachgekommen und führen mit Update 16 drei neue Instanzen ein: „Versunkenes Labyrinth“, „Die zerstörte Stadt“ und „Der Sternendom“. Im Entwickler-Tagebuch könnt ihr mehr über sie erfahren.

Neue Regionen
Ober-Lebennin
erstreckt sich über die weiten Hügel, die zwischen den Flüssen Sirith und Erui liegen. Bisher ist dieses Land von den Schrecken des Krieges weitgehend verschont geblieben, der die umliegenden Provinzen verwüstet hat. Aus diesem Grund haben viele im befestigten Gebirgstal von Tumladen westlich der großen Zitadelle von Minas Tirith Zuflucht gesucht. Unterdessen verdichten sich dunkle Gerüchte, nach denen eine grausame Kreatur an den Furten über den Erui lauert, wo Castamir der Usurpator vor langer Zeit sein Ende fand.

Von allen Lehen Gondors gilt Lossarnach weithin als das Schönste. Blumen und blühende Bäume lassen das Land erstrahlen, dessen Bewohner mit großem Stolz auf alte Traditionen blicken. Der von allen geliebte Forlong der Dicke ist von seiner Festung in Arnach in den Krieg geritten und die meisten Bewohner sind auf der Suche nach einer Zuflucht ins Tal Imloth Melui geflüchtet, das im gesamten Königreich für seine Heiler und riesigen Gärten voller Rosensträucher bekannt ist. Dort befindet sich auch Harlond mit seinem Flusshafen, der die Stadt Minas Tirith beliefert, in der die Korsaren von Umbar einst landen wollten … und von wo aus Aragorn nun mit der Flotte, die er unter seine Kontrolle bringen konnte, auslaufen will.

Vor langer Zeit war Süd-Ithilien eine der mächtigsten und schönsten Regionen des Reichs, doch jetzt liegt sie einsam, obgleich immer noch schön, und von seinen Bewohnern verlassen. Orks und andere Übel haben die überwucherten Ruinen heimgesucht und die große Zufluchtsstätte von Bâr Húrin – die Heimat der Ahnen aus dem Hause der Regierenden Truchsesse – verfällt zwischen den Hügeln der Emyn Arnen. Nur die Waldläufer unter dem Kommando von Hauptmann Faramir sind zurückgeblieben, um nach dem Feind im Schatten der Gebirge Mordors Ausschau zu halten.

Die Stadt Osgiliath, einst Gondors erste Hauptstadt, hat schon viel Leid erfahren müssen. In der auf beiden Seiten des Anduin erbauten Stadt zeugt nichts mehr von ihrer früheren Pracht: Vor langer Zeit verlassen ist von ihr nur noch ein Schutthaufen übrig. In der östlichen Hälfte der Stadt wimmelt es von Orks aus dem Morgul-Tal, die dem Kommando des Herrn der Nazgûl unterstehen. Letzten Nachrichten zufolge halten die Verteidiger Gondors an den westlichen Ufern weiter die Stellung, aber wie lange sie sich noch den Truppen des Hexenkönigs widersetzen können, ist eine Frage, deren Antwort eher düster ausfallen wird.

Epische Geschichte, Band IV, Buch 3: „Stimmen aus der Vergangenheit“
Die Schlacht um Pelargir endete für Aragorn und die Graue Schar mit einem Sieg, und nun richtet der Anführer der Dúnedain seinen Blick auf Minas Tirith. Wie kann er die Weiße Stadt noch rechtzeitig erreichen? Er bittet Euch um Eure Hilfe, um die Niederlage der Korsaren geheim zu halten und in Erfahrung zu bringen, was aus Faramir, dem Sohn des Truchsess, sowie der Stadt, mit deren Verteidigung er beauftragt war, geworden ist …

Die gesamten, sehr umfangreichen Patch-Notes zum Update 16 des MMORPGs Der Herr der Ringe Online könnt ihr auf der offiziellen Website nachlesen.

Share this post

No comments

Add yours