Herr-der-ringe_-das-dritte-zeitalter-

Der Herr der Ringe Online: Die Pläne für 2017

Auch im kommenden Jahr wird das MMORPG Der Herr der Ringe Online weiter mit Updates unterstützt.

Das Entwicklerstudio Turbine gab bekannt, dass man Pläne für das kommende Jahr habe, die für alle Fans der Buchvorlage sicher interessant sein dürften.

Zunächst soll noch in diesem Jahr, voraussichtlich im Oktober, das neunzehnte Update namens „Marsch der Könige“ erscheinen. Mit diesem Update wird die Story des Spiels weitererzählt, als das Herr der verbündeten Mächte durch das Land Nord-Ithilien zieht, um langsam zum Schwarzen Tor zu gelangen. Dieses werdet ihr in diesem Jahr aber nicht mehr erreichen. Die Schlacht am Morannon wird erst 2017 stattfinden. Das ist dann eines der großen Updates, welche die Geschichte von Der Herr der Ringe Online langsam zum Ende bringen. Ebenso werdet ihr 2017 Dagorlad besuchen, das Land, das direkt vor dem Schwarzen Tor liegt.

Ob man im selben Jahr schließlich direkt nach Mordor reisen wird, um dort den Schicksalsberg zu besuchen, das wollten die Entwickler noch nicht bestätigen. Allerdings läuft Ende 2017 auch die Lizenz von Der Herr Ringe bei Turbine aus. Ob diese verlängert wird, steht momentan noch nicht fest. Sollte dem nicht so sein, dann wäre ein besuch in Mordor schon wünschenswert, um die Story endlich zu einem Abschluss zu bringen. Entsprechend ist auch noch nicht sicher, wie es 2018 mit dem Spiel weitergeht. 

Allerdings haben alle Fans von Der Herr der Ringe Online zumindest bis in kommende Jahr noch viele neue Abenteuer vor sich und neue orte zu erkunden. Dann wird man weitersehen. Bis dahin heißt es also, das Abenteuer genießen und hoffen, dass die Lizenz doch noch um einige Jahre verlängert wird. Dann könnte man vielleicht noch Geschichten erleben, die über den Roman hinaus gehen.

Share this post

No comments

Add yours