Herr-der-ringe_-das-dritte-zeitalter-

Der Herr der Ringe Online: Die Pläne für 2016

2016 wird ein interessantes Jahr für Spieler des MMORPGs Der Herr der Ringe Online.

Executive Producer Athena „Vyvyanne“ Peters sprach in einem Brief an die Community des MMORPGs Der Herr der Ringe Online darüber, was man in diesem Jahr erwarten darf.

Die Schwerpunkte der kommenden Updates für dieses Jahr sind:

Erhöhung der maximalen Stufe auf 105: Baut Euer Heldentum aus und entwickelt Euren Charakter um fünf weitere Stufen. Eure inspirierten legendären Gegenstände braucht Ihr dafür nicht zu ersetzen – sie entwickeln sich mit Euch bzw. Eurer Stufe.

Neue Herausforderungen für Gefährtengruppen: Die Schlacht auf dem Pelennor kommt mit einer neuen Instanzengruppe sowie dem lang erwarteten Schlachtzug für 12 Personen!

Neue Sammlungen: Mit Hilfe neuer Benutzeroberflächenelemente werdet Ihr viele der bereits im Spiel vorhandenen Gegenstände sehen und katalogisieren können. Bei unserer ersten Sammlung wird es um Emotes gehen. Vielleicht habt Ihr Euch schon mal gefragt, auf welche Emotes Ihr Zugriff habt, wie sie aussehen oder wo Ihr sie bekommen könnt? Hier kommen die Antworten!

Qualitätsverbesserung: Ähnlich wie im letzten Jahr werden wir im Rahmen von vierteljährlichen Patches auch weiterhin Fehler beheben und allgemeine Qualitätsverbesserungen vornehmen.

Daneben entschuldigt man sich dafür, dass man die Umzugspläne in das neue Datencenter vergangenes Jahr nicht mehr verwirklichen konnte. Ursprünglich war geplant, den Umzug bis Ende des Jahres abgeschlossen zu haben. Jedoch war für die neue Hardware auch eine Umstellung der Betriebssysteme von 32-Bit auf 64-Bit erforderlich. Bei der Durchführung des Loadtests für die Hardware musste das Team dann feststellen, dass das Chatsystem nicht mit dem neuen Betriebssystem kompatibel ist. Das bedeutet, dass eine neue Chatlösung entworfen werden muss, die erst 2016 fertig sein wird. Natürlich wird das Team euch über den Fortschritt bei der Problembehebung auf dem Laufenden halten.

Share this post

No comments

Add yours